Die neuesten Nachrichten ...

Drucken

In China ist alles anders- nur die Friseurausbildung nicht

Geschrieben von Super User am .

Im Rahmen eines Schüleraustausches mit einer Berufsschule  in der Nähe von Shanghai hatte ich im Frühjahr das Glück viele Sehenswürdigkeiten, die Kultur Chinas und eine Schule kennenzulernen. Überraschend: Fast alles ist dort anders, nur die Friseurausbildung nicht.

Ins Leben gerufen wurde dieser Austausch vom Land Schleswig-Holstein, an dem mehrere Schulen teilgenommen haben, so auch die Berufsschule Elmshorn. Bereits im September letzten Jahres hatten wir eine Gruppe chinesischer Schüler und Lehrer an unserer Schule zu Gast, die Schüler wurden dabei von deutschen Familien aufgenommen.

Drucken

IQSH Fortbildung bei L’Oréal in Hamburg am 12.02.2014

Geschrieben von Super User am .

Die Veranstaltung im neuen L’Oréal Professionnel Studio in der Hamburger Hafencity war sehr gut besucht, zusätzlich zu vielen Kollegen aus Schleswig-Holstein waren auch vier Kolleginnen aus Stade angereist. Ein Zeichen dafür, dass das Thema „Neue Haarfarben“ von großem Interesse ist.

Frau Papouloglou führte uns durch ein abwechslungsreiches Programm mit  Theorie und Praxis zu den Haarfarben der Firma L’Oréal, wie gewünscht ging sie dabei besonders auf die INOA, die erste ammoniakfreie Haarfarbe ein.

Der Vortrag, die Modelle und die superfreundliche Aufnahme und Bewirtung waren einfach toll.

Die Moderation war abwechslungsreich, informativ und sehr locker.

Gern mitgenommen habe ich Aussagen wie „naturgelocktes Haar kommt feuchtigkeitsarm auf die Welt“ oder „bewußtlose Haare“ (für überblondiertes und strukturgeschädigtes Haar), die nicht nur für uns sondern auch für unsere Schülerinnen eine treffende Beschreibung  mancher Haarzustände sein werden!

 Vielen Dank an das L’Oréal Professionnel Studio, vor allem an Frau Papouloglou!

Britta Kleemiß

Drucken

Fortbildung am 17.09.13 in Rendsburg mit LÓreal

Geschrieben von Administrator am .

Mehr Bilder gibt es hier!

Am Nachmittag traf sich eine kleine Gruppe von Mitgliedern des LiBK-SH im Friseurpraxisraum des BBZ am NOK, um an einer Fortbildung der Firma L`Oreal teilzunehmen. Wir konnte gleich drei Mitarbeiter des Unternehmens begrüßen, die uns mit neuen Informationen zu verschiedenen Themen versorgen wollten. Den Anfang machte dann Herr Papouloglou , der uns wichtige Informationen zu betriebswirtschaftlichen Themen wie Mindestlohn, Salonumsätze, Mitarbeiterauslastung gab.

Im 2. Teil der Veranstaltung stellte uns Herr Sterner das neue Imagekonzept für Auszubildende der Firma L´Oreal , My Career, vor. Damit möchte L´Oreal mehr Jugendliche motivieren, den Beruf des Friseurs zu ergreifen.

Im letzten Teil demonstrierte uns Frau Klein den Steampot von L´Oreal. Dabei handelt es sich um ein Glättungsgerät, dass mit Unterstützung von Wasserdampf die Haare glättet. Frau Klein konnte die besonderen Eigenschaften an einem Modell sehr gut darstellen und die Teilnehmer durften natürlich auch einmal mit dem Gerät arbeiten.

Wir danken der Firma L´Oreal für einen wirklich interessanten Nachmittag und warten schon gespannt auf die nächste Veranstaltung mit L´Oreal.

Kerstin Flammiger